skip to Main Content
Zahlen Bitte

Zahlen bitte

Zahlen bitte! Heute sind wir wieder „daheim“ angekommen, (wenngleich wir schon die ganzen Monate doch eigentlich daheim waren).

Zeit, um ein paar ganz kurze Zahlen in den Raum hineinzuwerfen.

Der größte Kostenfaktor war erwartungsgemäß der Kraftstoff.

Wir sind in den 5 Monaten insgesamt 9.389km gefahren und haben hierfür 1.998 Liter Diesel benötigt, was einen Verbrauch von etwas über 21 Liter/100km ergibt. Ich denke, für ein vollbeladenes Fienchen auf seinen Wegen durch das teilweise sehr gebirgige Terrain und die hohen Geschwindigkeiten auf den Autobahnen berücksichtigend ein ganz guter Wert. Der Dezember und der April waren natürlich durch die Hinreise und die Rückreise die Highlights.

An zweiter erwähnenswerter Stelle waren die Lebenshaltungskosten, die sich allerdings völlig im erwarteten Rahmen bewegten.

Alle anderen Kosten fallen bei den oben genannten Kosten gar nicht mehr so wirklich ins Gewicht, so dass sie hier auch nicht einzeln aufgeführt werden.

Stay tuned…. es bleibt spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top