skip to Main Content
Umbau Des Auspuff-Endrohres

Umbau des Auspuff-Endrohres

Gründe, weshalb der Auspuff umgebaut werden musste


Unser Auspuff unseres Fienchens glich an manchen Tagen einem Regentropfensammelrohr. Das Endstück war noch oben gebogen und lud die seitlich einfallenden Regentropfen förmlich dazu ein, in das Auspuffendrohr hineinzutropfen und sich dann einen abschüssigen Weg hin zum Auspuffendtopf zu bahnen.

Außerdem war das Auspuffendrohr relativ lang, was zur Folge hatte, dass der Auspuff in Fahrzeuglängsrichtung zu weit nach hinten eingebaut war, was zur Folge hatte, dass bis zur Hinterachse nur noch wenig Platz vorhanden war.

Da wir ausureichend große Staukästen einbauen wollten, gab es nur eines: Der Auspuff musste gekürzt werden.

Bei dieser Gelegenheit konnte das Auspuffendrohr auch noch gedreht werden, so dass der Auspuffqualm nach unten abgeführt wird. Dieses macht es künftig den neugierigen Regentropfen sehr schwer und geradezu unmöglich, ihre ursprüngliche Tätigkeit weiter fortzuführen.

Kim vom Steyr-Forum, mit dem ich seit einiger Zeit bereits in Kontakt stand,  hatte sich dankenswerter Weise bereit erklärt, hier Hand anzulegen, um diesen oben beschriebenen Missstand abzustellen.

An dieser Stelle noch einmal ein HERZLICHES DANKESCHÖN an Kim !

Doch zunächst einmal mussten die Staukästen probehalber platziert werden, um zu sehen, welchen neuen Platz der Auspuff bekommen sollte. Hierzu bauten wir eine hochprofessionelle Hebevorrichtung für die Staukästen.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Das Ganze musste natürlich auch von unten betrachtet werden, um abschätzen zu können, wie sich die Auspufflage verändern wird.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Danach griff Kim kurzerhand zur Flex und trennte das Auspuffendrohr nur wenig hinter dem Topf ab.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Jetzt musste das Ganze noch gesäubert werden, damit das dann modifizierte Auspuffendrohr wieder angeschweisst werden konnte.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Auch das Auspuffendrohrrohr musste nochmal aufgetrennt werden, da der Auspuffauslass ja nicht nach hinten, sondern jetzt nach unten zeigen sollte.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Deshalb war es nötig, es zu drehen und neu zu verschweißen.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Das Ganze wurde dann unter dem Fahrzeug am Auspuffendtopf mittels eines Stückes Rohres wieder angeschweißt und die Schweißnähte sauber abgeflext.

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Das Endergebnis kann sich absolut sehen und zum Glück nicht hören lassen. Nochmals vielen Dank an Kim!!!

Umbau Auspuff beim Steyr 680 GL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top