skip to Main Content
Kein Strom Unterwegs

Kein Strom unterwegs

Beitragsserien: Irgendwas ist doch immer

Da hieß es: „Komm nach Portugal, da kannst du dich ausruhen“, „Chillen in Portugal“ und ähnliches. Und da fahren wir auf der Fahrt zum Tierarzt so vor uns hin und stellen irgendwann fest, dass sich unsere Batterie nicht mehr während der Fahrt laden lässt. Was natürlich irgendwie suboptimal ist, da ja vielleicht auch mal ein paar Regentage auf uns warten und wir dann froh sein werden, wenn wir abends nicht bei echten Kerzen sitzen müssen, sondern unsere stylische Lampe benutzen können.

Zum Glück waren wir in der Nähe von Andre Bonsch von www.amumot.de, bei dem wir auch die Stromanlage gekauft hatten. Und er hat gemessen und getestet, was das Zeug hält und letztendlich auch eine Lösung für unser Problem gefunden.

Lange Rede… will sagen, dass wir uns ganz herzlich bei Andre bedanken, dass er so kurzfristig und das noch zu Beginn seines Urlaubes und so kurz vor den Feiertagen für uns da war und uns weitergeholfen hat.

Überhaupt möchte ich an dieser Stelle noch einmal betonen, dass wir mit dem Service, den www.amumot.de bietet, superzufrieden sind und jedem, der plant, sich eine Solaranlage in sein Wohnmobil / Expeditionsmobil einzubauen raten, zuvor bei Ihm nachzufragen. Andre wird bestimmt eine kompetente Lösung finden, egal, ob es um kleine Anlagen für Campingplatzsteher oder um größere autarke Anlagen handelt. Wir jedenfalls würden wieder bei Ihm kaufen. Übrigens werden wir für diese Empfehlung in keinster Weise gesponsort 🙂

weltenbummlerinnen.de

Auch von Luna gibt es Neuigkeiten. Natürlich hatte die Praxis der Tierärztin, die wir aufsuchen wollten,  geschlossen, wir konnten sie jedoch telefonisch kontaktieren. Und nach einem ausführlichen Beratungsgespräch haben wir uns entschlossen, Luna gleich im neuen Jahr kastrieren zu lassen. Das erscheint auch überaus notwendig, da sie sich zur Zeit vor Verehrern nicht retten kann, die jedem entspannenden Spaziergang die Entspannung nehmen.

weltenbummlerinnen.de

Zum Glück stehen wir gerade an einem kleinen idyllischen Plätzchen , an dem es sich sehr gut aushalten lässt.

Wir können uns mit dem Fienchen zwischen irgendwelchen Felsen verstecken, so dass wir überhaupt nicht gefunden werden können.

weltenbummlerinnen.de

Lyggie hatte endlich mal Zeit zum Fotografieren und ein paar tolle Fotos einfangen können.

weltenbummlerinnen.de
weltenbummlerinnen.de
weltenbummlerinnen.de

Und auch ich hatte heute Zeit und Muße, mal die Neutral-Dichte-Filter (Graufilter) zu zücken und ein paar Langzeitbelichtungen zu machen.

weltenbummlerinnen.de

Das Wetter ist unverändert schön und so überhaupt nicht vorweihnachtlich, welbst wenn in den Einkaufsläden, ganz wie daheim in Good Old Germany die Weihnachtsliederdauerbedudelung am Gange ist.

Stay tuned… es bleibt spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top